Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

SCHULUNGEN, WORKSHOPS und TESTS

Filmproduktionen sind komplex, teuer, meistens in Zeitnot - und jetzt sollen sie auch noch "grün" werden.

Damit das nicht zum Alptraum wird, biete ich Schulungen an.

Ziel: eine neue Generation von "Green Production" Spezialisten, die in der Lage sind, für jede Produktion individuelle Lösungen zu erarbeiten und diese so geschickt mit dem Team umzusetzen, dass es weder Ärger noch Verzögerungen gibt und das Ganze auch noch Spaß macht.

Dazu bedarf es:

- einer genauen Kenntnis der Abläufe und Technologien am Set.

- eine mindestens genau so gute Kenntnis der umweltfreundlichen Alternativen und wie man diese einsetzt.

- eines grossen Kommunikativen Geschicks, um diese Themen einem Team näherzubringen.

All das kann man lernen - und muss es in der Praxis ausprobieren und trainieren.

Bei Interesse gerne bei mir melden. Es sind mehrere Schulungsorte und Schulungswege geplant.

 

Workshops

 

Nächste Termine bei der MFG:

http://film.mfg.de/de/filmstandort-bw/green-shooting/workshops-und-projektbezogene-beratung

 

Green Production Basics

 

Donnerstag, 26. Oktober, 10.00 bis 17.00 Uhr

 

Zielgruppe: Produzenten, Regisseure, Producer, Herstellungsleiter, Produktionsleiter, Aufnahmeleiter

 

Themen:

 

  • Planung und Durchführung eines (möglichst) umweltfreundlichen Films.
  • Identifizierung der „Hotspots“ = in welchen Bereichen am meisten CO2 sowie Umweltgifte eingespart werden können
  • Wirtschaftliche Potentiale einer Green Production
  • Konkrete Informationen und Tipps zu den neuesten Technologien und Entwicklungen in den unterschiedlichen Gewerken

 


Licht und Energie

 

Energiesparende Beleuchtungstechnik: Technologien, Tipps und Tricks für Film- und TV-Licht sowie umweltfreundliche Energie am Set

 

Freitag, 27. Oktober, 10.00 bis 17.00 Uhr

 

Zielgruppe: Produzenten, Regisseure, Kamera, Oberbeleuchter, Beleuchter, Setdesigner, Herstellungsleiter, Produktionsleiter, Aufnahmeleiter

 

Themen:

 

  • Hands-on energiesparende Scheinwerfer und Leuchtmittel
  • Innovative Reflektorsysteme für Tageslicht und künstliches Licht
  • Die neuesten Entwicklungen und Zukunftsperspektiven im Bereich LED
  • Farbspektren, CRI, TLCI und weitere Messverfahren mit Demonstrationen
  • alternative Lichtkonzepte für Studio und Set
  • Umweltfreundlichere Generatoren und Zubehör
  • Green Energy – alles zum Thema Hybridakkusysteme

 


Weitere Termine

 

  • Workshoptag Green Storytelling: Do. 16. November
  • Workshoptag Set-Design und Dekobau: Fr. 17. November

 

Je 10 bis 17 Uhr inkl 1h Mittagspause.



 

Ausserdem biete ich folgende Workshops an:

- "Umweltfreundiches Catering und Transport"

- "Nachhaltige Produktionsplanung"

 

 

Tests

 

Es viel Gutes - Hauptsache man tut es... oder probiert es zumindest mal aus.

Mein Tipp: einfach mal ein paar innovative Technologien und Tools mit ans Set nehmen und damit "spielen", testen, ausprobieren.

Wer daran Interesse hat, kann mich gerne kontaktieren.

Ich freue mich über jeden Hersteller, der Testmöglichkeiten anbietet. Kontakt: test@greenfilmtools.com

 

DIESE SEITE WÄCHST JEDEN TAG - MIT DIR UND DEINEN ERFAHRUNGEN. 

Wenn du gute Tipps hast und sie gerne teilen möchtest, her damit: tipps@greenfilmtools.com

Grüner Drehpass

 

 

Logo Grüner Drehpass

 

Die Pioniere von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. Es ist der Hammer, was Christiane Dopp und ihr Team da auf die Spur gebracht haben - und ein Trauerspiel, dass die anderen Filmförderungen nicht mitziehen. Ziel muss sein: wer grün produziert, bekommt auch mehr Förderung. Das ist in der Wirtschaft schon lange an der Tagesordnung.

http://www.ffhsh.de/de/film_commission/gruener_drehpass.php

 

 

 

 

 

 

Weltweit

 

http://www.filmiami.org/images/Jan2010/Go_Green_Guide-1.jpghttp://www.filmiami.org/images/Jan2010/Go_Green_Guide-1.jpg

 Sogar die Kollegen in Miami sagen    "Go Green" und geben viele Tipps. Schaut euch das mal an:

http://www.filmiami.org/production_green_guide.asp

Es gibt einen offiziellen Go Green Guide,. Bin gespannt, wann unsere Hipster in Berlin das auch mal hinbekommen.

 

 

 

 

 

Weitere Film-Datenbanken

 

crew united

 

 

 

 

DAS Netzwerk der Film- und Fernsehbranche. Sehr sorgfältig geführte Projektdatenbank und exzellentes Who is Who und "Wer macht was".

Crew United engagiert sich sehr für das Thema Nachhaltiges und Faires Drehen und hat dafür sogar einen eigenen Bereich eingerichtet.

www.crew-united.com

 

 

Ein Vorbild, man stelle sich vor, aus den USA - UND auch noch ein Projekt der amerikanischen Produzentenvereinigung. Liebe (deutsche) Produzentenallianz, bitte aufwachen und auch-machen!

http://www.greenproductionguide.com/

 

 Collectif Ecoprod

 

VIVE LA FRANCE!!

Auch meine zweite Heimat ist weiter. Die haben ihre Webseite sogar auf englisch übersetzt!

http://www.ecoprod.com/fr/

   

Aktiv werden: Umweltorganisationen

- Save our Seeds

Monsanto und vor allen Dingen (nicht vergessen!) BAYER und BASF patentieren seit Jahren unser Saatgut und treiben damit viele Bauern in den Ruin. Dazu die gentechnischen Manipulationen. Jetzt hat Bayer zu allem Unglück Monsanto gekauft. Deutschland wird zum Gentechnik-Exporteur Nummer 1. Eine Katastrophe! Unterstützt "Save our Seeds", die "Coordination gegen BAYER-Gefahren", "Wir-haben-es-satt" und weitere mutige Organisationen.

 

- Farm Aid

Neil Youngs Organisation für amerikanische Öko-Farmer. Tolle Sache.

www.farmaid.org/

 

- Die Klassiker - aber immer wieder gut

Greenpeace

BUND

Robin Wood

 

 

 

 

 

 

 

Spannende Projekte

 

Jenny Weidt hat ihre Produktionsfirma nicht ohne Grund "Filmgrün" genannt. Hier steht warum: http://www.filmgrün.de/nachhaltig-filmen/

Kleine Firma aber ganz gross!!

Unterstützen und ihre Philosophie auswendig lernen!

Grüne Filmmesse in Vorbreitung. Mehr dazu in Kürze.

  Heliostaten im Film. Prototyp in Arbeit. Siehe "Heliostaten"

  Gasgeneratoren: Entwicklung von grosser Einheit für Film & TV läuft. Mehr dazu in Kürze hier.