Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

REFLEKTOREN UND REFLEKTORSYSTEME

 

Eigentlich einfach, aber viel zu wenig genutzt: Reflektoren, um das vorhandene Licht umzulenken und / oder anders zu verteilen. Damit lässt sich viel Zeit, viel Energie UND viel Geld sparen.

Auch hier hat die Entwicklung immer wieder lange Pausen eingelegt. In der Zwischenzeit wurde mit Styros und einfach gebürsteten oder geriffelten Aluflächen "gebounced".

Das geht definitiv besser.

 

REFLEKTOREN

Die faltbaren Reflektoren von Sunbounce sind mittlerweile weit verbreitet und ein echter Schritt nach vorne.                                    Es sind tolle Sonnen-Lichtwerkzeuge und auch noch Made in Germany:

https://www.sunbounce.com

Besonders interessant ist der Sun-Mover, mit dem man das Sonnenlicht wie einen Spotscheinwerfer bündeln oder streuen kann - und das für unter 100.- EURO

http://shop.sunbounce.com/de/sun-mover/294-sun-mover.html

Eine nette Einführung zu kleinen "umweltfreundichen Drehs" bei starkem Sonnenlicht mit einfachem Werkzeug findest du hier:

https://www.youtube.com/watch?v=-ykD7g6FFLQ

 

REFLEKTORSYSTEME: CRLS

Eine andere deutsche Spitzenfirma ist die Firma Alanod. Alanod  hat reflektierende Materialien entwickelt, die das einfallende Licht nahezu zu 100 % weitergeben. Ausserdem produziert diese Firma Reflektoren, die das Licht in den unterschiedlichsten Graden und Formen bündeln oder streuen und damit wie "Scheinwerfer" eingesetzt werden können.

Das hat zwei Lichtmeister und Erfinder auf eine Idee gebracht.

Das CINE REFLECT LIGHTING SYSTEM = CRLS wurde von Christiand Berger und Christian Bartenbach entwickelt und ist schlichtweg genial.

Man braucht lediglich einen Scheinwerfer mit möglichst parallelen Strahlen (in der Regel einen Pani-Scheinwerfer), dessen Licht durch geschickt positionierte Reflektoren in die verschiedensten Bereiche des Raumes gebracht wird. Dabei kann das Licht durch die unterschiedlichen Reflektorenoberflächen nach Belieben geformt werden. Ergebnis: mit einem einzigen Scheinwerfer kann man ein höchst komplexes Set mit vielen Stimmungen und Effekten einleuchten.

Eine schöne Einführung durch Christian Berger findest du hier:

https://www.youtube.com/watch?v=-ntxviB5XdM

Das System wird durch die Firma 4rent vermietet oder verkauft:

http://www.4rent-gmbh.de/

und

Ein nettes Video, wie man es sogar für einen kleinen Werbedreh verwenden kann:

https://www.youtube.com/watch?v=dNgdAti0DLQ

 

DIESE SEITE WÄCHST JEDEN TAG - MIT DIR UND DEINEN ERFAHRUNGEN. 

Wenn du gute Tipps hast und sie gerne teilen möchtest, her damit: tipps@greenfilmtools.com

Grüner Drehpass

 

 

Logo Grüner Drehpass

 

Die Pioniere von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. Es ist der Hammer, was Christiane Dopp und ihr Team da auf die Spur gebracht haben - und ein Trauerspiel, dass die anderen Filmförderungen nicht mitziehen. Ziel muss sein: wer grün produziert, bekommt auch mehr Förderung. Das ist in der Wirtschaft schon lange an der Tagesordnung.

http://www.ffhsh.de/de/film_commission/gruener_drehpass.php

 

 

 

 

 

 

Weltweit

 

http://www.filmiami.org/images/Jan2010/Go_Green_Guide-1.jpghttp://www.filmiami.org/images/Jan2010/Go_Green_Guide-1.jpg

 Sogar die Kollegen in Miami sagen    "Go Green" und geben viele Tipps. Schaut euch das mal an:

http://www.filmiami.org/production_green_guide.asp

Es gibt einen offiziellen Go Green Guide,. Bin gespannt, wann unsere Hipster in Berlin das auch mal hinbekommen.

 

 

 

 

 

Weitere Film-Datenbanken

 

crew united

 

 

 

 

DAS Netzwerk der Film- und Fernsehbranche. Sehr sorgfältig geführte Projektdatenbank und exzellentes Who is Who und "Wer macht was".

Crew United engagiert sich sehr für das Thema Nachhaltiges und Faires Drehen und hat dafür sogar einen eigenen Bereich eingerichtet.

www.crew-united.com

 

 

Ein Vorbild, man stelle sich vor, aus den USA - UND auch noch ein Projekt der amerikanischen Produzentenvereinigung. Liebe (deutsche) Produzentenallianz, bitte aufwachen und auch-machen!

http://www.greenproductionguide.com/

 

 Collectif Ecoprod

 

VIVE LA FRANCE!!

Auch meine zweite Heimat ist weiter. Die haben ihre Webseite sogar auf englisch übersetzt!

http://www.ecoprod.com/fr/

   

Aktiv werden: Umweltorganisationen

- Save our Seeds

Monsanto und vor allen Dingen (nicht vergessen!) BAYER und BASF patentieren seit Jahren unser Saatgut und treiben damit viele Bauern in den Ruin. Dazu die gentechnischen Manipulationen. Jetzt hat Bayer zu allem Unglück Monsanto gekauft. Deutschland wird zum Gentechnik-Exporteur Nummer 1. Eine Katastrophe! Unterstützt "Save our Seeds", die "Coordination gegen BAYER-Gefahren", "Wir-haben-es-satt" und weitere mutige Organisationen.

 

- Farm Aid

Neil Youngs Organisation für amerikanische Öko-Farmer. Tolle Sache.

www.farmaid.org/

 

- Die Klassiker - aber immer wieder gut

Greenpeace

BUND

Robin Wood

 

 

 

 

 

 

 

Spannende Projekte

 

Jenny Weidt hat ihre Produktionsfirma nicht ohne Grund "Filmgrün" genannt. Hier steht warum: http://www.filmgrün.de/nachhaltig-filmen/

Kleine Firma aber ganz gross!!

Unterstützen und ihre Philosophie auswendig lernen!

Grüne Filmmesse in Vorbreitung. Mehr dazu in Kürze.

  Heliostaten im Film. Prototyp in Arbeit. Siehe "Heliostaten"

  Gasgeneratoren: Entwicklung von grosser Einheit für Film & TV läuft. Mehr dazu in Kürze hier.